GeDi – Ihr Dienstleistungspartner

Rückenschonendes Arbeiten in der Pflege nach kinästhetischen Gesichtspunkten

 

Die Teilnehmer sollen erfahren, dass es möglich ist Ihren Arbeitsalltag ohne Rückenprobleme zu bewältigen. Die Teilnehmer erfahren und erlernen wie Sie Patienten transferieren können ohne sie zu heben. Es wird theoretisch und praktisch vermittelt, was man für seinen Rücken im Arbeitsalltag tun kann und wie man dabei wohltuend für sich und den Bewohner agieren kann.

Inhalte

•   Richtige Körperhaltung von falscher Körperhaltung unterscheiden können
•   Rückenschonendes Verhalten im Arbeitsalltag anwenden können
•   Ihre eigene Haltung erleben und wahrnehmen
•   Hilfsmittel zum rückenschonenden Verhalten und Arbeiten kennen
    und einsetzen lernen
•   Rückenschonende Transfers erlernen
•   Rückenschonendes Lagern erlernen
•   Kinästhetische Theorie und Praxis

Als praktische Übungen: 

•   Beobachten der eigenen Haltung
•   Rückenschonendes Verhaltensweisen im Alltag
•   Übungen zur Körper- und Haltungswahrnehmung
•   Üben von rückenschonenden Transfers und Lagerungen
•   Kinästhetische Grifftechnik
 

Zielgruppe     Pflegekräfte aus Heimen, ambulanten Pflegediensten und Tagespflegeeinrichtungen
Methodik     Vortrag mit Präsentation und praktisches Üben
Dozentin     Heike Cordes
Physiotherapeutin und Dozentin in der Physiotherapie

  

Termin     Nach individueller Absprache
Zeit     Nach individueller Absprache
Gebühr     Nach Angebotserstellung
Teilnehmerzahl     Max. 15
Anmeldung     hier
Anmeldebedingungen     hier
Veranstaltung     Inhouse
Veranstaltungsort     Beim Kunden vor Ort
Fortbildungspunkte     Abhängig von der Dauer der Fortbildung

  

zurück zu Inhouse 2018