GeDi – Ihr Dienstleistungspartner

Krankenbeobachtung und die Dokumentation in der ambulanten Pflege

 

Das Führen der Pflegeberichte nimmt eine zentrale Rolle im Pflegeprozess ein. Einerseits dient eine korrekte Berichtsführung der rechtlichen Absicherung, andererseits werden durch die MDK-Prüfung Anforderungen an die Beobachtung und Dokumentation gestellt, die nicht unbedingt auf den ersten Blick erkennbar sind. Dieses Seminar gibt Ihnen eine theoretische Grundlage und praktische Hilfestellung anhand gängiger Beispiele aus der ambulanten Praxis, die Sie befähigen Ihre Berichtsführung systematisch und zielgerichtet durchzuführen. Dazu vermitteln wir die entsprechenden Beobachtungskriterien bezogen auf gängige Krankheitsbilder und die entsprechende Hilfestellung zur Berichtsführung unabhängig davon, ob Sie bereits mit der entbüro-kratisierten Pflegedokumentation arbeiten, oder den Pflegeprozess mithilfe der A(B)EDLs gestalten.

Inhalte

•   Anforderungen an die Pflegeberichtsführung (aus rechtlicher 
    und pflegepraktischer Perspektive)Fotolia Fruehbucher 50456759 XS
•   Hautbeobachtung und Hautpflege , im Zusammenhang
    mit Körperpflege und Dekubitusprophylaxe
•   Urinbeobachtung
•   Schleimhautbeobachtung
•   Reflexion von Abweichungen der handlungsleitenden Pflegeplanung
•   Beobachtungskriterien in Bezug auf die Mobilität, Kontraktur- Thrombose- und
    Sturzprophylaxe
•   Beobachtungskriterien im Zusammenhang mit ärztlich verordneten Leistungen
    des SGB V

Zielgruppe     Alten- und Krankenpflegehelfer/innen
Methodik     Vortrag mit Präsentation anhand praktischer Beispiele, Handout
Dozent     Lars Allermann
Dipl. Pflegewirt (FH), BA in Nursing, exam. Krankenpfleger, Multiplikator im Rahmen der Implementierungsstrategie des Projektbüros „Ein Step“

 

Termin     16.10.2018
Zeit     13:00 bis 15:30 Uhr
Gebühr     55,00 Euro
Teilnehmerzahl     Max. 10
Anmeldung     hier  
Anmeldebedingungen     hier 
Veranstaltung     Outhouse
Veranstaltungsort     GeDi GmbH, Colshornstr. 63, 28307 Bremen
Fortbildungspunkte     3

 

zurück zu Outhouse 2018